Jagdverhalten – Fluch oder Segen?

Kompass Hund in Hannover und Hamburg

Jagdverhalten – Fluch oder Segen?

In vielen Hundeschulen wird Anti-Jagdtraining angeboten, die Bücherregale füllen sich mit Anti-Jagd-Literatur und sogar spezielles Anti-Jagd-Zubehör gibt es auf dem Markt. Warum ich dankbar für das Jagdverhalten von Hunden bin und warum ich es als Chance für das Zusammenleben zwischen Mensch und Hund sehe, erfahrt ihr hier.

Jagd gehört zur Natur des Hundes

Hunde sind biologisch betrachtet Beutegreifer. Das Jagen steckt ihnen allen noch im Blut und mehr als das – es ist ihnen ein Bedürfnis. Mit der Rassehundezucht hat sich auch die jagdliche Veranlagung unserer Hunde in verschiedene Richtungen entwickelt und spezialisiert. Das schlägt sich sowohl im Erscheinungsbild als auch im Verhalten nieder. Über Jahrhunderte hat man Hunde sorgfältig selektiert, um sie für die Jagd einsetzen zu können. Dabei sind richtige Spezialisten auf ihrem Gebiet entstanden: Der Basset, der selbst mehrere Tage alte Spuren aufnehmen und verfolgen kann, um so verletztes Wild aufzuspüren. Oder der Podenco, der in der Meute Hasen fängt und sie oftmals lebend seinem Halter bringt. Der Labrador, der selbst bei eiskalten Temperaturen in der Lage ist, Wild aus dem Wasser zu apportieren. Oder der Border Collie, der beim Hüten Sequenzen aus dem Jagdverhalten zeigt, um die Schafe zusammenzutreiben. Durch die gezielte Verstärkung und Spezialisierung des Jagdverhaltens durch die Rassehundezucht haben wir uns Hunde zu Nutze gemacht. Es ist nicht nur unglaubwürdig, zu behaupten, man könne das Jagdverhalten dieser Hunde wegtrainieren, es wäre zugleich auch unfair gegenüber den Hunden, denen dieses Bedürfnis innewohnt.

Jagd ist in ihrem Ursprung Teamarbeit

Natürliches Jagdverhalten ist alles andere als rein impulsgesteuertes blindes Losstürmen. Sowohl Wölfe als auch einige wildlebende Hunde sowie bestimmte zur Jagd eingesetzte Hunde jagen im Team. Das bedeutet feine Abstimmung untereinander. Man muss sich zurücknehmen und abwarten können. Es muss jemanden geben, der viel Erfahrung hat und dadurch die Gruppe lenken kann. Die unterschiedlichen Stärken jedes Einzelnen in der Gruppe ergänzen sich gegenseitig. Erst dadurch wird Jagderfolg bei größeren Beutetieren möglich. Uns Hundehalter/innen wird somit eine riesige Chance eröffnet, durch eine sinnvolle Ersatzjagd die Kommunikation zwischen uns und unseren Hunden zu verfeinern und die Zusammenarbeit zu fördern. Signale, die für den Alltag gebraucht werden, können in die Jagd eingebunden gelernt werden und werden für den Hund nicht zu Gehorsamsübungen, sondern zu wertvollen Hilfestellungen auf dem Weg zum gemeinsamen Erfolg. Das wiederum stärkt die Bindung zwischen Mensch und Hund.

Jagd bedeutet auf Chancen orientiert zu sein

Hunde jagen nur, wenn sie sich sicher fühlen. In einer Situation, die der Hund als bedrohlich wahrnimmt, käme er nicht auf die Idee, jagen zu gehen. Er würde damit sein Leben in Gefahr bringen. Im Umkehrschluss bedeutet das für uns, dass wir durch jagdliche Aktivitäten in den verschiedensten Umfeldern, unserem Hund vermitteln können, dass wir die Situation als unbedrohlich einschätzen und uns auf Chancen anstatt auf Risiken konzentrieren können. Gerade bei unsicheren Hunden habe ich schon viele Male beobachten können, wie sie durch die Ersatzjagd auf den Futterbeutel den Mut finden konnten, sich mit neuen oder ungewöhnlichen Situationen auseinanderzusetzen und dabei an Selbstsicherheit gewonnen haben. Erfolgserlebnisse sind für die Entwicklung von Selbstwertgefühl und Sicherheit goldwert!

Das Jagdverhalten unserer Hunde birgt unheimlich großes Potential für die Erziehung, wenn es in gute Bahnen gelenkt wird.

Fotos: Whimsical Paws (Kaddie Rauch) und Fell & Feder (Ramona Maahs)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Termine

Für welchen Standort möchtest du die Termine sehen?

Preise

Vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 gebe ich die Mehrwertsteuersenkung von 19 % auf 16% MwSt an meine Kunden weiter.
Der Einfachheit halber bleibt in der Preisliste alles beim Alten,
auf der Rechnung findest du dann den reduzierten Preis.

Für welchen Standort möchtest du die Angebote und Preise sehen?